.

Am 6. Januar 2013 wurde in Eigeltingen am Rande der jährlichen Grenzlandsiegerschau des Mittelbadischen Rassehundeclubs der CCH - Club für Cubanische Havaneser - gegründet. Hier die Fotodokumentation der fröhlichen Vereinsgründung.

Zweck des Vereins ist die Förderung der Zucht von Havanesern aus original cubanischen Linien.

Angefangen hat alles mit einer handvoll Havaneser-Liebhabern und deren gemeinsame Vorliebe für den ursprünglichen Schlag dieser liebenswerten Rasse.

Die Rasse hat sich in den letzten dreißig Jahren über Amerika nach Europa verbreitet. Auf dieser Reise hat  sich der Havaneser natürlich entsprechend den regionalen Vorlieben und Bedürfnissen verändert. Die Briefmarke aus den späten 80er Jahren zeigt den typischen Cubaner. Der amerikanisch-europäische Typ ist dagegen eher zarter und kleiner. Wir wollen dies natürlich nicht werten, aber wir haben das Ziel, den original-cubanischen Typ des Havanesers zu erhalten. Denn in den vergangen Jahren wurde der Havaneser in seiner Heimat aufgrund der prekären wirtschaftlichen Lage des Landes seltener gezüchtet und droht auszusterben! Insofern verstehen wir unsere Initiative auch als ein Zeichen der Freundschaft und Wertschätzung gegenüber den Menschen in Cuba.  

                                        

Auf unserer Suche nach original cubanischen Havanesern haben wir uns natürlich nach Cuba begeben. Im Mai 2012 besuchten wir die Internationale Hundeausstellung in Havanna und hatten das große Vergnügen Zoila Portuondo zu treffen. Sie war es, die zusammen mit einigen Idealisten aus den Resten des quasi ausgestorbenen Bichon "Blanquito de Cuba" die Rasse  selektierte, die wir heute alle als Havaneser kennen und lieben. Sie war von Anfang an begeistert von unserer Idee einen Club zur Erhaltung des Original Cubanischen Havanesers zu gründen. Nachdem Zoila heute nicht mehr züchtet  hat sie uns gestattet, den berühmten Clubnamen "La-Giraldilla" für unseren Verein als Beinamen zu benützen. Darüberhinaus gab sie uns die Ehre, unserem Club als Ehrenmitglied beizutreten. 

Ruth und Zoila am Rande der Havanna-Dog-Show 2012



Miriam, Ruth, Zoila und Manolito mit echtem Cubaner.

Artikel im Havanese breed magazine:

Im April 2013 erscheint folgender Artikel im Kanadischen Havanese Breed Magazin. Die Zeitschrift erscheint zwei monatlich als Internetjournal oder als Hochglanzausgabe gedruckt. Für Havi-Fans nur zu empfehlen: (www.havanesebreed.com)  .